Mit Wasser gestempelt

Mit Tinte stempeln wir ja fast täglich um unsere schönen Projekte zu gestalten. Aber mit Wasser? Wie geht das?
Wenn das eure Frage ist, dann kommt hier meine kleine Projektanleitung. Zuerst habe ich ein Stück flüsterweißen Karton mit dem Brayer (der Walze) kräftig eingefärbt. Hier habe ich die Herbstfarben Terrakotta, Waldmoos und Ockerbraun verwendet. Anschließend habe ich die Stempel mit der Sprühflasche ganz einfach mit Wasser angesprüht und auf den frisch eingefärbten Karton gepresst. Voilá! Danach nur noch trocknen lassen oder, wenn man es eilig hat, mit dem Heißluftfön trocken blasen.
Ich hoffe die Idee gefällt euch und die eine oder andere von euch greift sie für ihr nächstes Projekt auf!
Herbst 1

Herbst 2

Herbst 4

Ich freue mich über einen Kommentar von euch!

Herzlichst,

Sabine

4 Kommentare

  1. Hi Sabine!
    Deine Karten sehen einfach toll aus mit den Ton-in-Ton Blätterakzenten.
    Die Technik werde ich gleich mal ausprobieren und mit Weihnachtsmotiven experimentieren
    Schöne Herbsttage
    Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s